www.geraldeggert.de
Juni 2010 bis heuteNach langem Suchen hab ich eine Stelle in der Schweiz gefunden. Ich bin bei der fenaco Genossenschaft im Bereich Informatik als First Level Supporter angestellt. Es macht Spass und ich arbeite mit einem guten Team zusammen.



Februar 2010 - Mai 2010Bin ich bei der AVIRA GmbH im First Level Cosumer Support gewesen. Es macht Spass und ich hab ein duftes Team um mich herum. Leider schlauchen 90 Minuten Fahrzeit pro Strecke doch ziemlich, so dass ich unter der Woche nur noch zum Essen und schlafen zu Hause war. Daher suchte ich nach einer alternative, auch wenn es mir sehr schwer gefallen ist, die AVIRA zu verlassen.



Januar 2010Kehre Deutschland den Rücken und wandere in die Schweiz aus.



Oktober 2008 - Ende 2009Bin bei der The-IT-Company beschäftigt gewesen. Dort wurde ich als Anwendungsbetreuer im Bundestag und bei NSN (Nokia-Siemens Network) eingesetzt. Dann gings als Dell Service Techniker auf die Strasse. Dabei ist es aber nicht geblieben. Für die Wartung von Kodak-Geräten bin ich fast durch die ganze Bundesrepublik gefahren. Zusätzlich wurde ich auch als IT Teckniker für die Landesbank Berlin eingesetzt.
Am 31.12.2009 endete mein Vertrag bei der Firma und ich bin nicht undankbar.



September 2006 - August 2008Angestellt als PC Techniker im RBB. Hier bin ich für die Pflege und Wartung der eingesetzten Hardware verantwortlich und stehe den Mitarbeitern und Anwendern mit Rat und Tat zur Seite. Wegen fehlender Stelle konnte mein befristeter Arbeitsvertrag leider nicht verlängert werden.



2003 - 2006Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung beim Informations Verarbeitungs Zentrum (IVZ) im Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB)



2002 - 2003Erfolgreich mein Studium Informationstechnik im Maschinenwesen abgebrochen und eine Ausbildung angefangen



2001 - 2002Nach dem Abitur klopfte Vater Staat an und wollte, dass ich meine vaterländiche Pflicht wahrnehme
Wehrdienst.
Also 2 Monate mit dem Flecktarn durch die Mischwälder Mecklenburg Vorpommern gestriffen und 9 Monate im Verteidigungsministerium Kaffee gekocht.



1994 - 2001Die allgemeine Schulpflicht zog mich aufs Gymnasium, das ich mit einem 3,2er Abitur verlies.



1988 - 1994Meine Ausbildungszeit begann mit dem Besuch der Grundschule im Beerwinkel in Spandau, die ich in der sechsten Klasse mit einer Gymnasialempfehlung verlassen durfte.



25.09.1981Ich erblickte wie fast die meisten Einwohner Spandaus im Waldkrankenhaus das Licht der Welt.
Als erstes von drei Kindern. Seit dem durfte ich mich mit zwei Schwestern rumschlagen.



Gerald Eggert Spycherstrasse Schweiz